Energetische Sanierung

Veröffentlicht am 10.10.2010 in Umwelt

Im gut besuchten Sportheim konnte die Architekten und Energieberater Stephan Moncken aus Rattelsdorf und Horst Nürnberger aus Scheßlitz dem interessierten Publikum, das warum und wie zum Energiekostensparen näher bringen.
Wie wichtig Energiesparen ist zeigen einschlägige Zahlen.
Um den Klimawandel vorzubeugen bzw. die Erderwärmung nur um 2°C ansteigen zu lassen, müsste der C02 Ausstoß um ca.8500kg pro Person im Jahr auf 2500 Kg gesenkt werden.
Das bedeutet, jeder Mensch auf der Welt dürfte nur noch 2500 kg CO2 produzieren und bis zum Jahr 2050 müsste der weltweite Energieverbrauch um 42 % gesenkt, sowie der regenerative Anteil auf 49 % erhöht werden, um die globale Erwärmung auf 2 Grad zu begrenzen.

In Deutschland werden etwa 29% des gesamten Energiebedarfes von Haushalten verbraucht und davon entfallen cirka 76% für Raumwärme.
Diese Zahlen zeigen wie wichtig das Thema Energiesparen bzw. energetische Sanierung ist.
An mehreren Beispielen aus der Praxis zeigte Stephan Moncken und Horst Nürnberger welche Möglichkeiten es gibt sein Eigenheim in ein energieeffizientes Haus umzuwandeln, selbst unter Denkmalschutz stehende Gebäude.
Dass energetische Sanierung nicht zu Nulltarif zu bekommen sei wurde auch klar gestellt. Wenn man aber weiß welche Maßnahmen von Staat bezuschusst werden oder wie man günstige staatliche Kredite erhält, dann fällt es dem einen oder anderen doch leichter eine Sanierung in Angriff zu nehmen. Die energetische Sanierung muss aber in jedem Fall eine ganzheitliche Maßnahme sein um in den Genuss von Fördermitteln zu kommen. Deshalb ist es auch zwingend einen Fachberater zu beauftragen.

Manfred Schrauder

 

Homepage SPD Memmelsdorf

Auf eine Bratwurst! mit MdB Andreas Schwarz

Wer hat Lust auf einen gemütlichen Grillabend mit MdB Andreas Schwarz und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Jonas Merzbacher? 

„Wir sind ab sofort im Landkreis Bamberg unterwegs und haben Bratwürste im Gepäck. Wer möchte, lädt uns zu sich nach Hause ein. Während Sie die Bratwürste grillen, unterhalten wir uns über die Probleme in unserer Republik, die Ideen für unsere Region und Ihre persönlichen Baustellen“, erläutert Andreas Schwarz die Idee hinter der Aktion. 
Persönlicher geht es kaum. Wer also diese einmalige Gelegenheit ergreifen möchte, der meldet sich bitte unter 0951-51929400 oder andreas.schwarz.ma04@bundestag.de, um einen Termin für den Hausbesuch zu vereinbaren. 

Aktuelle Termine

28.01.2022, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
öffentlich
SPD-Kreistagsfraktion: Sprechzeit mit Bürgermeister Gerd Schneider
SPD-Bürgerbüro, Luitpoldstr. 48 A, 96052 Bamberg

SPD in Bayern

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis