„Zusammen Zukunft machen!“ - SPD Oberhaid startet in die Kommunalwahl

Veröffentlicht am 29.01.2020 in Kommunalpolitik

SPD-Team Oberhaid

OBERHAID. „Zusammen Zukunft machen!“ – unter diesem Motto starten die Oberhaider Sozialdemokraten in die Kommunalwahl 2020. Streng genommen eine „halbe“ Wahl, da Carsten Joneitis als Bürgermeister wie schon 2014 ohne direkten Gegenkandidaten antritt. Doch auch der beste Bürgermeister braucht einen starken Rückhalt im Gemeinderat.

Vier Frauen und 12 Männer umfasst das SPD-Team, die mit dem Anspruch „Notwendiges zuerst, Sinnvolles sobald machbar, und Wünschenswertes wenn möglich!“ zur Wahl antreten. Auch in Zukunft sollen Transparenz und breite Bürgerbeteiligung die politische Arbeit bestimmen. Das Team präsentiert sich am kommenden Freitag den Wähler*innen in Oberhaid.

Zur Präsentation der Kandidaten und Vorstellung des Wahlprogramms lädt die Oberhaider SPD alle Oberhaider*innen zum Meinungsaustausch über aktuelle und künftige Aufgaben ein. So etwa zu Sanierungsprojekten wie der Alten Mühle in Oberhaid und dem ehemaligen Schulhaus in Staffelbach oder zur Zukunft der Schulturnhalle, Beginn ist am kommenden Freitag, den 31. Januar 2020 um 19:30 Uhr in der Brauerei Wagner, Bamberger Str. 2.

„Wir haben die Jugend- und Seniorenarbeit maßgeblich bestimmt und haben das Ziel, Oberhaid mit seinen Gemeindeteilen weiter zu stärken und die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger zu verbessern“, so SPD-Fraktionssprecher Claus Reinhardt. Dabei geht es um machbare Lösungen und den Dialog aller Beteiligten. Dazu gibt es noch weitere Termine wie am 14.02. beim TSV Staffelbach und am 06.03. in Unterhaid oder zum Politischen Aschermittwoch in Oberhaid.

 

Homepage SPD Oberhaid

Auf eine Bratwurst! mit MdB Andreas Schwarz

Wer hat Lust auf einen gemütlichen Grillabend mit MdB Andreas Schwarz und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Jonas Merzbacher? 

„Wir sind ab sofort im Landkreis Bamberg unterwegs und haben Bratwürste im Gepäck. Wer möchte, lädt uns zu sich nach Hause ein. Während Sie die Bratwürste grillen, unterhalten wir uns über die Probleme in unserer Republik, die Ideen für unsere Region und Ihre persönlichen Baustellen“, erläutert Andreas Schwarz die Idee hinter der Aktion. 
Persönlicher geht es kaum. Wer also diese einmalige Gelegenheit ergreifen möchte, der meldet sich bitte unter 0951-51929400 oder andreas.schwarz.ma04@bundestag.de, um einen Termin für den Hausbesuch zu vereinbaren. 

SPD in Bayern

Informationen zur Corona-Krise BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis